Digitalisierung

EINE INFORMATIONS-BROSCHÜRE DER BREITBAND NORDHESSEN

Jeder redet über Digitalisierung und sie wird flächendeckend gefordert, aber „was bedeutet dies überhaupt?“, „Worauf hat die Digitalisierung Auswirkungen?“ und „welche Voraussetzungen benötigen wir eigentlich für eine digitale Welt?“.

In unserer Informationsbroschüre möchten wir diese Fragen mit konkreten Beispielen untermauern und Beispiele nennen, in denen die Digitalisierung Einzug hält oder bereits fester Bestandteil ist.

Weiterlesen

Handwerk

Im Handwerk ist die Digitalisierung schon lange angekommen

Die Informationstechnologie hält die traditionellen Berufe für junge Leute attraktiv.

„Im Handwerk ist das Thema der Digitalisierung ganz oben angekommen“, sagt Frank Dittmar, Architekt, Bauunternehmer und Vizepräsident der Handwerkskammer Kassel...

Weiterlesen

Industrie

Die Zukunft hat schon angefangen. Und wir sind mittendrin.
Carsten Rahier

„Wir alle können uns nicht vorstellen, was die Digitalisierung im Einzelnen bewirken und wie sich unsere Welt in fünf bis zehn Jahren verändert haben wird“, sagt Carsten Rahier ...

Weiterlesen

Landwirtschaft

Die Bauern sind wahre Pioniere des digitalen Wandels

Ein Gespräch mit Erich Schaumburg, Vorsitzender des Kreisbauernverbands Kassel und Kreislandwirt, über GPS-gesteuerte Traktoren und digitalisierte Ackerschlagkarteien...

Weiterlesen

Arbeitswelt & Leben

Digitale Transformation: Mitten im Leben in Familie und Beruf

Kathrin Laurier: „„Die Gigabitgesellschaft - das ist nicht nur ein Schlagwort. Wir sind schon mittendrin."...

Weiterlesen

Infrastruktur

Nordhessen ist auf dem Weg in die Gigabitgesellschaft

Das größte Projekt zum Breitbandausbau in Europa steht vor dem Abschluss und nun entwickelt die Breitbandgesellschaft den Masterplan für Glasfaserkabel in jedes Haus...

Weiterlesen

Ländlicher Raum

„Wir genießen die Qualität der Entschleunigung, die uns die digitale Transformation im ländlichen Raum erlaubt“

Ein Gespräch über das Leben in der Gigabitgesellschaft mit Prof. Dr. Martina Klärle...

Weiterlesen

Gigabitstrategie Nordhessen

Mit der Umsetzung von Zielnetzplanungen bereitet sich die Region im Rahmen der Nordhessischen Gigabitstrategie auf den kommenden FTTB-Ausbau vor. Über einen Dreistufenplan soll der Evolutionsprozess zu einer Gigabitregion erfolgen: Stufe 1 - Projektstrukturierung, Stufe 2 - kommunale FTTB-Zielnetzplanungen, Stufe 3 - Umsetzung des kommunalen Gigabitausbaus (Infrastrukturerrichtung). Über 80 Kommunen, d.h. mehr als zwei Drittel aller Kommunen in den fünf nordhessischen Landkreisen, nutzen die Unterstützung der BNG bei der Beantragung von Fördermitteln sowie der Umsetzung von Zielnetzplanungen, um zukünftig alle Wohnungen, öffentlichen Gebäude und Immobilien in Gewerbegebieten direkt an das Glasfasernetz anschließen zu können. Davon haben bereits 74 Städte und Gemeinden ein Planungsbüro mit der Zielnetzplanung beauftragt. 64 Städte und Gemeinden haben bereits eine fertige Zielnetzplanung vorliegen. Somit sind in weiten Teilen bereits die planerischen Grundlagen für die spätere FTTB-Erschließung im Ausbaugebiet der BNG getroffen. Darüber hinaus haben sich bereits mehr als 50 Unternehmen mittels einer direkten Glasfaseranbindung an das regionale Breitbandnetz anschließen lassen und verfügen damit über Übertragungsraten auf Gigabitniveau.

Deckungsgleich mit der Gigabitstrategie Nordhessen ist es digitalpolitisches Kernziel der Bundesregierung, gigabitfähige Internetverbindungen für alle Haushalte und Unternehmen in Deutschland zu schaffen. Ziel ist die Erschließung von Gebäuden mittels direkten Glasfaseranschlüssen. In Gebieten, in denen sich der Ausbau nicht rentiert und ein Marktversagen festgestellt wird, unterstützt die Bundesregierung daher nun mit einer Neuauflage der Breitbandförderung, dem sogenannten Graue-Flecken-Förderprogramm.

Die BNG ist Kümmerer und Begleiter der Kommunen und sorgt dafür, dass Homeoffice und Homeschooling, Digitalisierung in Produktion und Dienstleistung sowie die digitalisierte Teilhabe der Gesellschaft auch außerhalb der Zentren Wirklichkeit werden. Mit der Errichtung eines gigabitfähigen Kernnetzes bis zu den Kabelverzweigern und der in 2018 implementierten Gigabitstrategie Nordhessen schafft die BNG den Rahmen für eine flächendeckende FTTB-Versorgung in allen teilnehmenden Kommunen und Städten Nordhessens. Die BNG hat die Basis für infrastrukturelle Weiterentwicklungsmöglichkeiten gelegt und gibt ganz Nordhessen damit eine digitale Perspektive.