Pressemeldungen

07.08.2020 - Pressemitteilung Hessische Staatskanzlei
Land fördert Breitbandausbau im Werra-Meissner-Kreis
Digitalministerin übergibt Letter of Intent für Glasfaseranbindung an die Gemeinde Sontra – 360.000 € vom Land Hessen.

Kassel – Der Breitbandausbau in Hessen schreitet weiter voran. Die Hessische Ministerin für Digitale Strategie und Entwicklung Prof. Dr. Kristina Sinemus überreichte heute einen Letter of Intent für den Breitbandausbau an den Bürgermeister der Gemeinde Sontra Thomas Eckhardt. Dieser soll den Ortsteilen Thurnhosbach und Krauthausen zu Gute kommen. „Für Sontra und insbesondere für die beiden Stadteile Thurnhosbach und Krauthausen ist es ein guter Tag, da wir mit der schnellen Glasfaseranbindung einen großen Schritt nach vorne machen,“ so der Bürgermeister. ...mehr

weniger

03.07.2020 - Pressemitteilung Netcom Kassel
Alle 570 Orte im Nordclusternetz sind startklar - Erfolgreicher Abschluss der Inbetriebnahme

Kassel, 3. Juli 2020. In nur etwas mehr als drei Jahren hat die Netcom Kassel rund 570 Orte an das gut 2.100 km lange Glasfasernetz der Breitband Nordhessen GmbH angeschlossen und damit den Bürgern in den fünf nordhessischen Landkreisen, den Unternehmen, Institutionen und Behörden den Weg in die zeitgemäße und zukunftsfähige Kommunikation eröffnet. Zahlreiche Kunden nehmen dies bereits in Anspruch und surfen mit der Netcom mit bis zu 100 MBit/s durch das Internet. ...mehr​​​​​​​

weniger

01.07.2020 - Pressemitteilung Breitband Nordhessen
Ausbau bis Ende des Jahres: Breitbandausbau an 16 Schulen im Landkreis Hersfeld-Rotenburg hat begonnen

Niederaula, 01. Juli 2020. Die Breitband Nordhessen GmbH (BNG) hat den im Herbst 2016 begonnenen Ausbau des Glasfasernetzes im gesetzten Kosten- und Zeitrahmen abgeschlossen und sich das Ziel gesetzt, als nächstes 92 Schulen im BNG-Gebiet mit einem Glasfaseranschluss zu versorgen. An der Gesamtschule Niederaula wurde bereits mit den Arbeiten zur Anbindung an das Glasfasernetz begonnen, ebenso wie an 15 weiteren Schulstandorten im Kreis. ...mehr

weniger

01.07.2020 - Pressemitteilung Breitband Nordhessen
Breitbandausbau an 42 Schulen im Schwalm-Eder-Kreis in vollem Gange

Spangenberg, 01. Juli 2020. Die Breitband Nordhessen GmbH (BNG) hat den im Herbst 2016 begonnenen Ausbau des Glasfasernetzes im gesetzten Kosten- und Zeitrahmen abgeschlossen und nun in dessen Folge mit dem Ausbau von Schulen begonnen. Im Schwalm-Eder-Kreis laufen die Bauarbeiten aktuell an sechs Schulstandorten, u.a. an der Burgsitzschule in Spangenberg. „Glasfaseranschlüsse sind die Voraussetzung für einen sinnvollen Einsatz digitaler Medien und Instrumente im Unterricht“, so Landrat Winfried Becker, Schwalm-Eder-Kreis. ...mehr

weniger

30.06.2020 - Pressemitteilung Breitband Nordhessen
Breitbandausbau an 17 Schulen im Werra-Meißner-Kreis in vollem Gange

Großalmerode, 30. Juni 2020. Die Breitband Nordhessen GmbH (BNG) hat den im Herbst 2016 begonnenen Ausbau des Glasfasernetzes im gesetzten Kosten- und Zeitrahmen abgeschlossen und nun in dessen Folge mit dem Ausbau von Schulen begonnen. Im Werra-Meißner-Kreis laufen die Bauarbeiten aktuell an zwei Schulstandorten, u.a. an der Valentin-Traudt-Schule in Großalmerode. „Mit dem Beginn der Realisierung von direkten Glasfaseranschlüssen für unsere Schulstandorte gehen wir einen weiteren Schritt zu einer umfassenden Digitalisierung unserer Schulen. ...mehr

weniger

30.06.2020 - Pressemitteilung Breitband Nordhessen
Breitbandausbau an 17 Schulen in Waldeck-Frankenberg in vollem Gang

Lichtenfels, 30. Juni 2020. Die Breitband Nordhessen GmbH (BNG) hat den im Herbst 2016 begonnenen Ausbau des Glasfasernetzes im gesetzten Kosten- und Zeitrahmen abgeschlossen und nun in dessen Folge mit dem Ausbau von Schulen begonnen. In Waldeck-Frankenberg laufen die Bauarbeiten aktuell an zwei Schulstandorten, u.a. an der Mittelpunktschule Goddelsheim in Lichtenfels. „Wir sind froh so zeitnah nach dem Abschluss des Hauptprojektes auch Schulen im Landkreis mit schnellem Internet versorgen zu können und damit die Basis für die Schule der Zukunft zu schaffen“, so Landrat Dr. Reinhard Kubat, ...mehr

weniger

16.06.2020 - Pressemitteilung Hessisches Ministerium für Digitale Strategie und Entwicklung
Mobilfunkpakt - Zweiter Mobilfunkgipfel

Hessens Digitalministerin Sinemus: "Corona verleiht auch dem Mobilfunkausbau einen enormen Schub. Hessen wird seine Vorreiterrolle im Bereich Digitalisierung weiter ausbauen." Beim heutigen zweiten Mobilfunkgipfel, zu der das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur eingeladen hatte, wurde neben dem Stand der Digitalisierung in Deutschland auch der Start der Kommunikationsinitiative der Bundesregierung zum Mobilfunkausbau sowie die Eckpunkte des neuen Mobilfunkförderprogramms vorgestellt ...mehr

Foto: Ministerin für Digitale Strategie und Entwicklung Prof. Dr. Kristina Sinemus 
© Staatskanzlei

weniger

15.05.2020 - Beitrag Netcom Kassel
Netcom Kassel geht in Corona-Zeit neue Wege: Youtube-Infoveranstaltung für Waldkappel und Meißner am 20. Mai

In der Krise stecken einige den Kopf in den Sand, andere entwickeln neue, kreative Lösungen – und dazu gehört die Netcom Kassel. Am [...] Mittwoch, 20. Mai, ab 19 Uhr, lädt der nordhessische Provider Einwohnerinnen und Einwohner aus Waldkappel und Meißner (beide Werra-Meißner-Kreis) zu einer Infoveranstaltung ein. Die findet in dieser Corona-Zeit nicht vor Ort statt, sondern auf Youtube. Im zweiten Teil der Live-Sendung können Bürgerinnen und Bürger ihre Fragen im Chat stellen. Eine Veranstaltung eines Providers über das Internet im Internet: Das ist, zumindest in Nordhessen, etwas völlig Neues...mehr

weniger

29.04.2020 - Beitrag Waldeckische Landeszeitung
Festnetz-Telefon ist in der Coronakrise wieder gefragt

Was angesichts von WhatsApp-Nachrichten und zahlreichen Social-Media-Kanälen schon fast in Vergessenheit geraten ist, erlebt in der Corona-Krise seinen zweiten Frühling: Das Festnetz-Telefon. „Im März – einem Corona-Monat, in dem es viel Home-Office gab – verzeichneten wir im Regierungsbezirk Kassel und im Landkreis Waldeck-Frankenberg einen Anstieg der Telefonate über Festnetz um etwa 80 Prozent gegenüber dem Vormonat“, berichtet Volker Petendorf, Konzernsprecher von Vodafone Deutschland. „Die Steigerung betraf unser DSL-Festnetz und unser Kabelglasfasernetz, das wir im vergangenen Jahr von Unitymedia übernommen haben.“...mehr

weniger

09.04.2020 - Pressemitteilung Hessisches Ministerium für Digitale Strategie und Entwicklung

Neues Videoformat "5 Fragen" - Wie die Digitalisierung in Zeiten von Corona helfen kann

Neues Videoformat ‚5 Fragen‘ sammelt Antworten von Fachleuten Kristina Sinemus: „Es sind die digitalen Lösungen, die in dieser Ausnahmesituation unser Leben aufrechterhalten und unser Dasein sichern“. Mit dem neuen Videoformat ‚5 Fragen‘ bringt Hessens Digitalministerin Prof. Dr. Kristina Sinemus Vertreterinnen und Vertreter von Religion, Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft ins Gespräch und in den Austausch. ...mehr

Grafik © Staatskanzlei

weniger

23.03.2020 - Beitrag Werra-Rundschau
„Digitalisierung fängt im Kopf an“ - Interview mit Dr. Marc Ullrich

Obwohl die digitale Infrastruktur vorhanden ist, ist die Digitalisierung in einem Teil der Unternehmen noch nicht angekommen. Das zeigt sich besonders deutlich in der Corona-Krise. Nordhessen - Seit 2010 kümmert sich die Broadband Academy mit Sitz in Kornwestheim und Büros in Bad Hersfeld und Kassel um den Breitbandausbau. Mit dem Geschäftsführer Dr. Marc Ullrich, der aus dem Hersfelder Stadtteil Asbach stammt, sprach Kai A. Struthoff. ...mehr

weniger

16.03.2020 - Beitrag Werra-Rundschau
Interview mit Wirtschaftsförderer Dr. Lars Kleeberg

Digitalisierung in Unternehmen: „Arbeit wird sich stark verändern“

Neue Jobs, die die Menschen körperlich noch weniger belasten und angeblich auch erfüllender sein können, prognostiziert Wirtschaftsförderer Dr. Lars Kleeberg bei der weiteren Digitalisierung von Unternehmen.  Eschwege – Dr. Lars Kleeberg, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Werra-Meißner, geht im Interview auf die Auswirkungen der Digitalisierung auf die Arbeitswelt ein....mehr

weniger

12.02.2020 - Beitrag HNA
„Wollen Vorreiter werden“
Breitbandausbau: Ministerin trifft heimische Wirtschaft

Kassel – Branchen übergreifend sehen Nordhessens Unternehmen den Schlüssel für eine wirtschaftlich erfolgreiche Zukunft im zügigen Breitbandausbau und der Digitalisierung, wie eine Umfrage der Industrie- und Handelskammer Kassel-Marburg (IHK) unter 123 Betrieben ergeben hat. Da hakt es noch an etlichen Stellen. Doch nach einem Jahr im Amt zog Hessens Digitalministerin Kristina Sinemus nun im Messinghof vor rund 130 Wirtschaftsvertretern eine positive Bilanz. ...mehr

weniger

12.02.2020
Schnelles Internet für 90 Schulen in Nordhessen

Kassel – Breitband Nordhessen will 90 Schulen in der Region mit einem Glasfaseranschluss für schnelles Internet versorgen. Die Mittel dafür habe der Bund in Aussicht gestellt, sagte die Geschäftsführerin Kathrin Laurier. Für den Ausbau stünden acht Millionen Euro zur Verfügung. Die Schulen liegen in den vier Landkreisen Werra-Meißner, Waldeck-Frankenberg, Schwalm-Eder und Hersfeld-Rotenburg.. ...mehr

weniger

11.02.2020
Breitband Nordhessen GmbH plant Anschluss von Schulen ans Glasfasernetz

(BNG) KASSEL. Die Breitband Nordhessen GmbH (BNG) plant 90 Schulen in Nordhessen mit einem direkten Glasfaseranschluss für schnelles Internet zu versorgen. Das hat die Geschäftsführerin der Gesellschaft, Kathrin Laurier, in Kassel mitgeteilt. Die entsprechenden Mittel habe der Bund in Aussicht gestellt. Für den Ausbau stehen 8 Millionen Euro zur Verfügung. ...mehr

weniger

08.02.2020
Nordhessen auf dem Weg in die Gigabit-Gesellschaft

Das größte öffentlich geförderte Ausbauprojekt einer Glasfaserinfrastruktur in Europa feierte am Jahresende nach nur drei Jahren Bautätigkeit seinen erfolgreichen Abschluss – und das innerhalb des gesetzten Kostenrahmens. Damit hat die Breitband Nordhessen GmbH (BNG) als gemeinsames Unternehmen der fünf nordhessischen Landkreise nicht nur die Voraussetzungen für schnelles Internet in der Region geschaffen, sondern zugleich die Basis für den nächsten großen Schritt in die Gigabit-Gesellschaft gelegt. In über 570 Ortsteilen können die Einwohner und Gewerbe nun von dem über 2000 Kilometer langen Glasfasernetz profitieren. ...mehr

weniger

29.11.2019
„Nordhessen hat heute allen Grund, stolz zu sein“

Abschluss des größten Breitbandausbauprojekts in Europa: alle Ziele in Rekordzeit erreicht worden

Bad Emstal. „Nordhessen hat heute allen Grund, stolz zu sein. Denn mit dem größten Breitbandausbauprojekt seiner Art in Europa haben wir den flächendeckenden Anschluss an das schnelle Glasfasernetz in Nordhessen ermöglicht“, freut sich Dr. Michael Koch, Landrat des Kreises Hersfeld-Rotenburg und Vorsitzender der Gesellschafterversammlung der Breitband Nordhessen GmbH (BNG) mit Sitz in Kassel.. ...mehr

weniger

14.11.2019
Netcom Kassel mit neuer Website:
Informativer und kundenorientierter

Kassel. Optisch und inhaltlich runderneuert ist die Website der Netcom Kassel ab sofort am Start. Der neue Internetauftritt wirkt nicht nur moderner und frischer, sondern ist auch informativer und kundenorientierter als zuvor. Völlig neu gestaltet ist zum Beispiel der Bereich für Geschäftskunden: So können Standardtarife für kleine Geschäftskunden, Gewerbetreibende und Selbstständige ab sofort auch direkt online bestellt werden. ...mehr

weniger

08.11.2019
Nordhessen: 7,1 Millionen Euro für den Glasfaserausbau

Kassel. 239 nordhessische Schulen und 22 Krankenhäuser sollen bis Ende 2021 mit zukunftsfähigen Glasfaseranschlüssen ausgestattet sein. Die Hessische Landesregierung unterstützt diesen Ausbau mit rund 7,1 Millionen Euro. 

Entsprechende Absichtserklärungen des Landes Hessen überreichte Hessens Digitalministerin Prof. Dr. Kristina Sinemus am Freitag an Kathrin Laurier, Geschäftsführerin der Breitband Nordhessen GmbH (BNG). ...mehr

weniger

07.11.2019
Wirtschaftsunternehmen Nordhessen 2019

Die Region Nordhessen steht gut da. Das hohe Niveau der Betriebe wird die Basis sein, auch die zukünftigen Jahre gut meistern zu können. Unternehmerischer Weitblick der nordhessischen Verantwortlichen wird die wirtschaftliche Tragfähigkeit der Betriebe erhalten. Etliche solcher Firmen können Sie der diesjährigen Beilage „Wirtschaftsunternehmen 2019“ entnehmen.

BNG setzt neues Ziel: Nordhessen auf dem Weg in die Gigabitgesellschaft. Europas größtes Breitbandprojekt im Zeit- und Kostenrahmen abgeschlossen - Der Breitbandausbau in Nordhessen kommt ans Ziel. ...mehr

weniger

September.2019
Mein WMK
Das Gesellschaftsmagazin für den Werra-Meißner-Kreis

Das Ziel ist in Sicht
Breitband ist auf den letzten Metern des Ausbaus

Von 2.200 Kilometern Glasfasertrasse sind inzwischen 2.000 Kilometer verlegt. Mehr als 1.350 Multifunktionsgehäuse (MFG) von insgesamt 1.400 wurden schon gesetzt, 52 Bauabschnitte sind mit Leerrohren sowie Glasfaserkabel versorgt und damit 439 Ortsteile ans Netz angeschlossen. ...mehr

weniger

31.08.2019
Nordhessen Champions 2019

Champions der nordhessischen Wirtschaft

Ob Mittelständler oder international agierendes Vorreiter-Unternehmen: In Nordhessen gibt es innovative Firmen.

Eine Auswahl davon stellt Ihnen das Magazin "Nordhessen Champions 2019" vor. Die Unternehmen präsentieren ihre Stärken und neuen Produkte. Außerdem werden Persönlichkeiten aus der Region porträtiert, die Champions auf ihrem Gebiet sind.

So auch die Breitband Nordhessen GmbH - Nach dem größten Projekt zum Breitbandausbau in Europa entwickelt die Breitbandgesellschaft den Masterplan für Glasfaserkabel in jedes Haus....mehr

weniger

31.07.2019
Europas größtes Breitbandprojekt kommt ans Ziel

Bis zum Jahresende ist die Basis für schnelles Internet und den großen Schritt in die künftige Gigabitgesellschaft in ganz Nordhessen geschaffen.

Der Breitbandausbau in Nordhessen kommt ans Ziel: Von den 2200 Kilometer Glasfasertrasse sind nun 2000 Kilometer verlegt. Mehr als 1.350 Multifunktionsgehäuse (MFG) von insgesamt 1400 wurden schon gesetzt, 52 Bauabschnitte sind mit Leerrohren sowie Glasfaserkabel versorgt und damit 439 Ortsteile ans Netz angeschlossen.  ...mehr

weniger

20.07.2019
Tempo, Tempo: Die Machtloser sind am schnellen Netz!

Ronshausen-Machtlos, Kassel. Das Warten hat ein Ende: Früher als geplant können die Einwohner des Ronshäuser Ortsteils Machtlos Kunden der Netcom Kassel werden, weil das neu gebaute Glasfasernetz bereits jetzt betriebsbereit ist. In einem Pressetermin haben der Bürgermeister der Gemeinde Ronshausen, Markus Becker, der Ortsvorsteher von Machtlos, Udo Berle, sowie Dr. Ralph Jäger, kaufmännischer Geschäftsführer der Netcom Kassel, die Technik gemeinsam symbolisch aktiviert. ...mehr

weniger

15.07.2019
Breitbandgesellschaft Nordhessen sagt:
"Ausbau ist auf der Zielgeraden"

Die Geschäftsführerin der Breitbandgesellschaft Nordhessen, Kathrin Laurier, spricht im Interview über den weiteren Ausbau, die Finanzierung sowie über die Übertragungsraten. ...mehr

weniger

19.06.2019 
Nordhessen auf dem Weg in die Gigabitgesellschaft

Nach dem größten Projekt zum Breitbandausbau in Europa entwickelt die Breitbandgesellschaft den Masterplan für Glasfaserkabel in jedes Haus

Der Ausbau des Breitbandnetzes in Nordhessen, das größte Projekt seiner Art in Europa, geht auf die Zielgerade (Interview), und die Breitbandgesellschaft Nordhessen (BNG) setzt sich ein neues Ziel: Sie bereitet die Region auf den Übergang in die Gigabitgesellschaft vor. Die Herausforderung ist abermals groß, doch das Team der BNG und die regionalen Akteure können ihre Arbeit auf die gute gemeinsame Erfahrung gründen, dass sie schon einmal gemeinsam vieles bewegt haben. Und eigentlich hat die Zukunft schon begonnen.   ...mehr

weniger

06.06.2019 
Breitbandausbaugebiet Nordhessen: 100 MBit/s ab sofort für alle Kunden der Netcom Kassel

Datenübertragung mit bis zu 100 MBit/s bietet die Netcom Kassel ab sofort allen ihren Kunden im nordhessischen Breitbandausbaugebiet, kurz: Nordcluster. Möglich ist dies durch Vectoring. Dieses technische Verfahren bringt den Turbo in die Kupferleitung der Deutschen Telekom.

Mit bis zu 50 MBit/s surfen die nordhessischen Kunden der Netcom Kassel bisher im Internet. Im Frühjahr dieses Jahres begann die Netcom Kassel mit der Umstellung von Anschlüssen auf bis zu 100 MBit/s. ...mehr

weniger

02.06.2019
Tief erschüttert nehmen wir Abschied von unserem Regierungspräsidenten Dr. Walter Lübcke

Plötzlich und völlig unerwartet müssen wir uns von Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke verabschieden.
Wir haben ihn nicht nur als einen offenen und engagierten Menschen kennengelernt, auf dessen Unterstützung wir auch bei unserem Breitbandprojekt stets vertrauen konnten - sondern auch als Menschen voller Lebensfreude und Herzlichkeit, der uns immer in Erinnerung bleiben wird.

Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Familie.

In Dankbarkeit für all das, was er für Nordhessen geleistet hat,
die Gesellschafter und Mitarbeiter der Breitband Nordhessen GmbH

weniger

Juni 2019
Fachzeitschrift Kommune21

Gigabit im Blick

Das größte Projekt zum Breitband-Ausbau in Europa steht vor dem Abschluss. Und die Breitbandgesellschaft Nordhessen, ein Zusammenschluss von fünf Landkreisen, entwickelt bereits den Masterplan für die Verlegung von Glasfaserkabeln in jedes Haus.

Nordhessen baut sein Breitband-Netz selbst aus. Denn etwa 300.000 der rund eine Million Einwohner der Region um Kassel leben so weit abseits des Ballungsraums sowie der mittleren und kleineren Städte, dass kein privatwirtschaftlicher Anbieter jemals Interesse haben wird, die Haushalte an ein schnelles Datennetz anzuschließen. ...mehr

weniger

29.05.2019, Werra-Meißner-Kreis
Abschied von einem Menschen, der sich um die Region verdient gemacht hat

Kommunale Gesellschafter des Regionalmanagements Nordhessen trauern um Holger Schach. Große Bestürzung und Trauer erfüllt die fünf nordhessischen Landräte Winfried Becker (Schwalm-Eder), Dr. Michael Koch (Hersfeld-Rotenburg), Reinhard Kubat (Waldeck-Frankenberg), Stefan Reuß (Werra-Meißner) und Uwe Schmidt (Landkreis Kassel) und den Oberbürgermeister der Stadt Kassel, Christian Geselle sowie die Geschäftsführer Wolfgang Rausch und Dirk Stochla (Fördergesellschaft Nordhessen) angesichts des plötzlichen und völlig unerwarteten Todes von Geschäftsführer Holger Schach... mehr

weniger

26.05.2019, ExtraTip/Lokalo24
Plötzlicher Tod mit 57 Jahren: Trauer um Regionalmanager Holger Schach

Die Region hat einen ihrer umtriebigsten Motoren verloren: Holger Schach, seit 2002 Geschäftsführer des Regionalmanagements Nordhessen, starb am Samstag völlig überraschend im Alter von 57 Jahren.

Kassel. Er war Denker und Lenker, Netzwerker und Motor in und für die Region Nordhessen: Holger Schach, seit 2002 Geschäftsführer des Regionalmanagements Nordhessen... mehr 

weniger

09.05.2019
Staatssekretär Burghardt zu Gast bei der Breitband Nordhessen GmbH

Schnelles Internet für Nordhessen! Heute war Staatssekretär Patrick Burghardt zu Gast bei der Breitband Nordhessen GmbH. Themen zusammen mit den nordhessischen Landräten waren u.a. die Gigabit-Strategie des Landes, die Verbesserung des Mobilfunknetzes und die Digitalisierung unserer Schulen.
Bild (v.l.n.r.): Landrat Stefan G. Reuß (Werra-Meißner-Kreis), Landrat Dr. Michael H. Koch (Landkreis Hersfeld-Rotenburg), Staatssekretär Patrick Burghardt (Ressort für Digitales in der Hessischen Staatskanzlei), Landrat Winfried Becker (Schwalm-Eder-Kreis), Erster Kreisbeigeordneter Andreas Siebert (Landkreis Kassel), Landrat Dr. Reinhard Kubat (Landkreis Waldeck-Frankenberg)

weniger

Mai 2019
Mein WMK
Das Gesellschaftsmagazin für den Werra Meißner Kreis

Nordhessen soll Modellregion für 5G werden

Highspeed-Internet der Landkreise schafft Basis für bessere Mobilfunkversorgung und 5G

Ganz Deutschland spricht dieser Tage von 5G, im März 2019 fiel der Startschuss für die Versteigerung der Mobilfunkfrequenzen. Die Welt soll smarter werden, die digital vernetzte Produktion soll die deutsche Wirtschaft langfristig wettbewerbsfähig halten. „5G-Netze dürfen aber nicht nur in Ballungszentren zu finden sein, um Lösungen für Unternehmen zu realisieren - ...mehr

 

 

weniger

23.04.2019 
Highspeed-Internet in Nordhessen: Netcom Kassel startet 100 MBit/s

Datenübertragung via Internet mit bis zu 100 MBit/s bietet die Netcom Kassel ab sofort ihren Kunden in Gudensberg sowie in Grebenstein. Möglich ist dies durch Vectoring. Dieses technische Verfahren bringt den Turbo in die Kupferleitung.

Bereits seit September 2015 surfen Kunden der Netcom Kassel in Grebenstein im Landkreis Kassel mit bis zu 50 MBit/s im Internet. Seit Januar 2016 gilt dies auch für die Kunden des nordhessischen Telekommunikationsanbieters in Gudensberg im Schwalm-Eder-Kreis. Die Geschwindigkeit erhöht sich in beiden Städten beträchtlich: Bis zu 100 MBit/s sind möglich. ...mehr

weniger

21.03.2019 
Nordhessen soll Modellregion für 5G werden
Highspeed-Internet der Landkreise schafft Basis für bessere Mobilfunkversorgung und 5G

Ganz Deutschland spricht dieser Tage von 5G, in dieser Woche fiel der Startschuss für die Versteigerung der Mobilfunkfrequenzen. Die Welt soll smarter werden, die digital vernetzte Produktion soll die deutsche Wirtschaft langfristig wettbewerbsfähig halten.

„5G-Netze dürfen aber nicht nur in Ballungszentren zu finden sein, um Lösungen für Unternehmen zu realisieren - und erst später im ländlichen Raum“, fordert Landrat Dr. Michael Koch, Vorsitzender der Gesellschafterversammlung der Breitband Nordhessen . ...mehr

weniger

27.02.2019
Nach der Winterpause: Breitbandausbau geht in die Endphase

Kathrin Laurier: Ohne die Breitband Nordhessen GmbH gäbe es kein schnelles Netz für ein Drittel der Nordhessen / Die Region bereitet sich auf die Gigabitgesellschaft vor

(BNG) KASSEL. „Wir haben wieder angefangen zu bauen“, verkündet Kathrin Laurier, Geschäftsführerin der Breitbandgesellschaft Nordhessen mbH (BNG), das Ende der Winterpause beim Ausbau des schnellen Internets in Nordhessen: „Früher als im vorigen Jahr können wir im größten Breitband-Ausbau-Projekt Europas beginnen, auch noch die letzten Lücken im nordhessischen Netz zu schließen. Von 2200 Kilometer Trasse haben wir bisher 1536 Kilometer verlegt ... .“ mehr

weniger

14.02.2019 - HNA
Nicht selbst kündigen - Fragen und Antworten zum Ausbau des schnellen Internets

Die Breitband Nordhessen GmbH (BNG) baut die digitale Infrastruktur in Nordhessen aus. Die BNG wird Ende des Jahres 2000 Kilometer Glasfaserkabel in der Region verlegt haben. Die BNG gehört den nordhessischen Landkreisen Werra-Meißner, Hersfeld-Rotenburg, Waldeck-Frankenberg, Kassel und dem Schwalm-Eder-Kreis. Betreiber des Glasfasernetzes ist die Netcom Kassel. Seit 2016 halten die EAM und die Kasseler Verkehrs- und Versorgungs- GmbH jeweils 50 Prozent am Unternehmen.

Die BNG ist nur für den Tiefbau verantwortlich. Wie kommt das schnelle Netz dann zum Kunden?
Die BNG verlegt die Glasfaserkabel bis in die Ortschaften in dort gebaute Multifunktionsgehäuse (MFG). Diese stellt die BNG dann der Netcom zur Verfügung (grün markierte Ortschaften) ...  mehr
 

weniger

01.01.2019
Interview Breitbandausbau Nordhessen

Frau Laurier, das zweite Jahr seit Beginn des physischen Breitbandausbaus in Nordhessen geht zu Ende. Wie weit sind Sie gekommen?
Etwa zwei Drittel des Ausbaus unseres Breitbandnetzes für ein schnelles Internet bis in den kleinsten Ortsteilen Nordhessens sind geschafft. 1000 der insgesamt etwa 1400 Multifunktionsgehäuse zur Verteilung des Internetsignals in den Ortschaften sind nun gesetzt und rund 1500 Kilometer der insgesamt geplanten rund 2200 Kilometer Trasse realisiert. Damit haben wir etwa zwei Drittel unserer Strecke bis zum Ziel bewältigt. ...  mehr

weniger

20.11.2018
Zwei Drittel des Breitbandausbaus in Nordhessen abgeschlossen

Bad Arolsen. Der Ausbau der Breitbandversorgung in der Fläche Nordhessens kommt gut voran. Zwei Drittel des Ausbaus sind nach den Worten von Kathrin Laurier, Geschäftsführerin der Breitband Nordhessen GmbH, schon abgeschlossen. Auf dem Breitbandgipfel in Bad Arolsen sagte Kathrin Laurier: „Nach dem Start des Breitbandausbaus Ende 2016 wurden erfolgreich rund 1.400 Kilometer Glasfaserkabel verlegt, 1.000 Verteilerschränke aufgebaut und damit über 300 Ortsteile erschlossen. Der flächendeckende Breitbandausbau der fünf nordhessischen Landkreise geht Meter um Meter voran.“...  mehr

weniger

31.08.2018
Champions der nordhessischen Wirtschaft

Ob Mittelständler oder international agierendes Vorreiter-Unternehmen: In Nordhessen gibt es innovative Firmen. Auch die Breitband Nordhessen ist wieder dabei!

Hier die Online-Ansicht der Nordhessen Champions 2018

weniger

09.05.2018
Ausbau des Datennetzes in Nordhessen - Halbzeit geschafft!

Kassel. Die Hälfte des Weges ist geschafft: Von den gut 2000 Kilometern des passiven Rohrsystems, über das 570 Orte und Ortsteile in Nordhessen abseits der größeren Städte über Glasfaserkabel ans schnelle Breitbandnetz angeschlossen werden sollen, sind nun über 1000 Kilometer gebaut. 

mehr

weniger

17.02.2018
Zielstrebig ausbauen
Breitbandausbau läuft besser als geplant


Kassel. „Wir bauen zielstrebig weiter.“ So beurteilt Kathrin Laurier, Geschäftsführerin der Breitband Nordhessen GmbH, den Ausbau des schnellen Internets in der Region. Eine gute Nachricht, denn das Projekt in Nordhessen ist ein Vorzeigeprojekt der Europäischen Union.

mehr

weniger

07.02.2018
So schreitet der Breitbandausbau Nordhessen in Waldeck-Frankenberg voran
Kathrin Laurier von der Breitband Nordhessen GmbH hat über den aktuellen Sachstand zum Breitbandausbau in Nordhessen informiert.

Mittlerweile sind rund 870 km der Breitbandtrasse in Nordhessen realisiert worden. Dabei wurden mehr als 630 Multifunktionsgehäuse gesetzt. Insgesamt 16 Bauabschnitte sind abgeschlossen. Damit können 112 Ortsteile an den Betreiber Netcom Kassel zur Installation übergeben werden.

mehr

weniger

27.12.2017
850 von insgesamt 2000 Kilometern Leerrohr verlegt
Landrat Dr. Michael Koch: Beim Breitbandbau in Nordhessen brummt’s

Hersfeld-Rotenburg, 27.12.2017. Der Ausbau der flächendeckenden Breitbandversorgung in Nordhessen kommt schneller voran als geplant.

„Bis zum Jahresende wurden schon 850 von insgesamt 2000 Kilometern Leerrohr verlegt“, berichtet Kathrin Laurier, die Geschäftsführerin der Breitband Nordhessen. Ursprünglich hatte man bis zu 500 Kilometer im Jahr 2017 schaffen wollen.
mehr

weniger

30.11.2017
Netcom Kassel aktiviert Netztechnik in Guxhagen und Edermünde Startschuss für das moderne Infrastrukturnetz der Zukunft
Die Netcom Kassel Gesellschaft für Telekommunikation mbH hat heute das neue und moderne Breitbandnetz in der Gemeinde Edermünde und Guxhagen offiziell aktiviert. Der Breitbandausbau in den Gemeinden wurde erfolgreich abgeschlossen und die ersten Kundenanschaltungen befinden sich bereits in Bearbeitung. Über 4.000 Haushalte in Edermünde und mehr circa 3.000 Haushalte in Guxhagen können sich ab sofort schnelles Internet nach Hause holen und von Geschwindigkeiten mit bis zu 50 Mbit/s profitieren.

mehr

weniger

Nordhessischer Breitbandgipfel

07.11.2017
Nordhessische Datenautobahn: Ausbauplanungen für das nächste Jahr werden weiter konkretisiert

Breitband-Gipfel in Borken, vor allem die Bürgermeister und Bauämter der nordhessischen Gemeinden erhielten auf dem Nordhessischen Breitband-Gipfel die neuen Ausbauplanungen für das erste Halbjahr 2018 und Ausblicke auf zukünftige Entwicklungen beim Internet-Ausbau; rund 100 Teilnehmer aus den Gemeinden und Wirtschaft waren deshalb am Dienstagvormittag nach Borken gekommen.

mehr

weniger

Breitband Nordhessen Netzeroeffnung Waldeck-Netze

15.09.2017
Nordhessische Datenautobahn: Ein Jahr nach den Spatenstichen ist jeder Landkreis erreicht

Die nordhessische Datenautobahn, das schnelle Breitbandnetz, hat jetzt jeden Landkreis in der Region erreicht. In Waldeck-Netze ist am Freitag der erste Kabelverzweiger im Landkreis Waldeck-Frankenberg aktiviert worden. Damit reicht das Breitbandnetz auch bis in den Nordwesten der Region. Mit dem Waldecker Ortsteil ist damit das fünfte Teilstück der regionalen Datenautobahn für schnelles Internet in Nordhessen ans Netz gegangen.

mehr

weniger

Breitband Nordhessen Netzeröffnung Grossalmerode-Rommerode

04.09.2017
Nächstes Teilstück der Datenautobahn geht im Werra-Meißner-Kreis ans Netz

Ein wichtiger Meilenstein! In Großalmerode-Rommerode ist am Montag der erste Kabelverzweiger im Werra-Meißner-Kreis aktiviert und damit das nordhessische Breitbandnetz vor Ort eröffnet worden. In dem Großalmeroder Ortsteil ist damit jetzt das vierte Teilstück der regionalen Datenautobahn für schnelles Internet in Nordhessen ans Netz gegangen.

mehr

weniger

17.08.2017
Ausbau des schnellen Internets kommt in Nordhessen rasch voran

Die ersten elf Bauabschnitte sind gebaut, 14 weitere wurden begonnen. Der Ausbau des schnellen Internets auch in den weniger dicht besiedelten Regionen Nordhessens kommt rasch voran. „Noch ist kein Jahr seit dem ersten Spatenstich vergangen, und es sind schon 530 Kilometer von gut 2200 Kilometer Trasse gebaut. 73 bisher schlecht versorgte Ortsteile haben wir ausgebaut und der Ausbau in 69 weiteren Ortsteilen in ganz Nordhessen läuft bereits. Die Breitband Nordhessen GmbH errichtet ein Kommunikationsnetz auf dem absolut neuesten Stand der Technik“, sagt die Geschäftsführerin der Breitband Nordhessen GmbH (BNG), Kathrin Laurier. 

mehr

weniger

14.05.2017
Der Breitbandausbau Nordhessen im Hessen-Check

Die Hessenreporter des Hessischen Rundfunks waren unterwegs und schauten sich auch den Breitbandausbau in Nordhessen im Rahmen des "Hessen-Checks - Wie mobil sind wir?" etwas genauer an.
mehr

weniger

Breitband Nordhessen Netzeröffnung

01.06.2017
Breitband Nordhessen eröffnet Datenautobahn im Landkreis Kassel

Ein wichtiger Tag für die Region Nordhessen! In Niederkaufungen ist am Donnerstag der erste Kabelverzweiger im Landkreis Kassel aktiviert und damit das nordhessische Breitbandnetz vor Ort eröffnet worden. In dem Kaufunger Ortsteil ist damit jetzt das dritte Teilstück der regionalen Datenautobahn für schnelles Internet in Nordhessen ans Netz gegangen.

mehr

weniger

Netzanschaltung Obergeis

15.05.2017
Breitband Nordhessen eröffnet Datenautobahn im Landkreis Hersfeld-Rotenburg

Ein wichtiger Tag für die Region Nordhessen! In Obergeis ist am Montag der erste Kabelverzweiger im Landkreis Hersfeld-Rotenburg aktiviert und damit das nordhessische Breitbandnetz vor Ort eröffnet worden. In dem Neuensteiner Ortsteil ist damit jetzt das zweite Teilstück der regionalen Datenautobahn für schnelles Internet in Nordhessen ans Netz gegangen.

mehr

weniger

Breitband Nordhessen Netzeröffnung

21.04.2017
Breitband Nordhessen eröffnet Datenautobahn

Ein wichtiger Tag für die Region Nordhessen! In Knüllwald im Schwalm-Eder-Kreis ist das 1. Teilstück der „Regionalen Datenautobahn“ für Nordhessen ans Netz gegangen.

Im Ortsteil Remsfeld ist am Freitag der erste Kabelverzweiger aktiviert und damit das nordhessische Breitbandnetz eröffnet worden.

mehr

weniger

 ELER-Besichtigung

20.04.2017
Ministerien zu Gast beim Breitbandausbau in Nordhessen

Am 20. April 2017 waren das Hessische Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung sowie die Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen zu Gast in Kassel bei der Breitband Nordhessen GmbH und verschafften sich einen Überblick über das Breitbandprojekt und die aktuellen Bauaktivitäten.

mehr

weniger

Spülbohrer

19.03.2017
Schnelleres Internet: Bereits 50 Kilometer im Kreis Kassel ausgebaut

Naumburg/Kreis Kassel, 19. März 2017 - Der Breitbandausbau in der Region ist in vollem Gange. Bis 2019 sollen die 570 Ortsteile in der Region mit schnellem Internet versorgt werden.

„Nach Besserung der Witterungsverhältnisse konnten die Vor-Ort-Planungen und der Tiefbau wieder aufgenommen werden“, sagt Kathrin Laurier, Geschäftsführerin der Breitband Nordhessen GmbH...

mehr

weniger

Spülbohrer

17.03.2017
Breitbandausbau: Unter der Guxhagener Erde tut sich was

Guxhagen, 17. März 2017 - Bauleiter Christian Götz und seine Kollegen waren am Donnerstag mit schwerem Gerät an der Ellenberger Straße zu Gange. Was dort genau passierte, ahnten die wenigsten. Wer an der Ellenberger Straße vorbeikam, sah lediglich tiefe mit Schlamm gefüllte Gräben, die Bohrmaschine, einige schwarze Rohre und einen Lastwagen.

mehr

weniger

Breitband Nordhessen Foerderbescheid

17.02.2017
Minister übergibt 20-Millionen-Förderung für Breitbandausbau

Kassel, 17. Februar 2017 – Mit rund 20 Millionen Euro unterstützen das Hessische Wirtschafts- und das Umweltministerium den Breitbandausbau in Nordhessen. Die Gelder stammen aus dem „Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums" (ELER). Den Förderbescheid übergab Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir am Freitag in Kassel an die nordhessischen Landkreise und die Breitband Nordhessen GmbH.

mehr

weniger

14.01.2017
Breitbandausbau in Nordhessen soll 2017 beschleunigt werden

Die Vernetzung von Hessen mit schnellem Internet geht voran - auch im Norden des Landes. Das im Vorjahr gestartete Großprojekt zum Breitband-Ausbau in fünf Landkreisen soll 2017 an Fahrt aufnehmen.

Der Ausbau des schnellen Internets in fünf nordhessischen Landkreisen ist nach dem Start im Vorjahr einen Schritt vorangekommen und soll 2017 an Tempo zulegen.

mehr

weniger

Rohre Zuschnitt

26.12.2016
Schnelles Internet für ländlichen Raum: Finanzierung steht

Hersfeld-Rotenburg, 26. Dezember 2016 - Die Breitband Nordhessen GmbH hat eine positive Bilanz ihrer Arbeit im Jahr 2016 gezogen. Seit dem offiziellen Baubeginn am 1. Oktober wurden bereits 50,3 Kilometer Leerrohre verlegt.

mehr

weniger

Auftaktveranstaltung

12.10.2016
Planungen für fünf Landkreise Nordhessens konkretisiert

Bad Sooden-Allendorf, 12. Oktober 2016 – Seit den ersten Spatenstichen in den fünf nordhessischen Landkreisen ist der Ausbau des größten europäischen Breitband-Projektes in vollem Gange. Auf der Auftaktveranstaltung zum Projekt „NGA Cluster Nordhessen“ wurde vor mehr als 150 kommunalen Vertretern in Bad Sooden-Allendorf die vorläufige Bau- und Ausführungsplanung präsentiert sowie detaillierte Informationen zu den künftigen Produkten der Netcom Kassel vorgestellt.

mehr

weniger

Spatenstich Hersfeld

12.-15.09.2016
Spatenstiche - Start des Breitbandausbaus in Nordhessen

Es ist soweit! Der Breitbandausbau in Nordhessen hat begonnen! Schon bald erwartet Sie in Nordhessen eine flächendeckende Breitbandversorgung mit bis zu 50 Mbit/s auf Glasfaserbasis. Verfolgen Sie hier die Spatenstiche der fünf nordhessischen Landkreise:

mehr

weniger

Spatenstich Schwalm-Eder Kreis

09.09.2016
Der Breitbandausbau in Nordhessen beginnt!

In der kommenden Woche (zwischen 12. und 15. September 2016) eröffnen die fünf Landräte Dr. Michael Koch (Hersfeld-Rotenburg), Uwe Schmidt (Kassel), Dr. Reinhard Kubat (Waldeck-Frankenberg), Winfried Becker (Schwalm-Eder-Kreis) und Stefan G. Reuß (Werra-Meißner-Kreis) den Ausbau für schnelles Internet in ihren Landkreisen.

Mit einem Spatenstich in jedem der fünf nordhessischen Landkreise beginnt der Breitbandausbau für schnellstes Internet in Nordhessen. 

mehr

weniger

Vertragsunterzeichnung

30.06.2016
Landkreise Nordhessens beauftragen Bauunternehmen für Breitbandausbau

Kassel/Bad Hersfeld, 30. Juni 2016 – Nordhessen ist dem Highspeed-Internet einen großen Schritt näher gekommen - für das Großprojekt Breitbandausbau stand jetzt der nächste große Meilenstein an. Am Donnerstag haben die fünf nordhessischen Landkreise Hersfeld-Rotenburg, Kassel, Schwalm-Eder, Waldeck-Frankenberg und Werra-Meißner nach europaweiter Ausschreibung den Generalunternehmer beauftragt...

mehr

weniger

7. Hessischer Breitbandgipfel

16.06.2016
7. Hessischer Breitbandgipfel 2016

Frankfurt a.M., 16. Juni 2016 - Mit 36 Millionen Euro unterstützt das hessische Wirtschaftsministerium den weiteren Breitbandausbau in den Landkreisen. Ziel ist die flächendeckende Erschließung bis Ende 2018. 

"Wir sind beim Breitbandausbau auf der Zielgeraden. Ende vergangenen Jahres hatten bereits 72 Prozent der hessischen Haushalte die Möglichkeit auf einen schnellen Internetanschluss von mindestens 50 Mbit/s..."

mehr

weniger

Wirtschaftsempfang 2016

06.06.2016
Nordhessische Datenautobahn: Ausbauplanungen für das nächste Jahr werden weiter konkretisiert

Kassel, 06. Juni 2016 - Er kam aus Brüssel und reiste anschließend weiter nach Bonn. In der Zwischenzeit begeisterte der EU-Kommissar für Digitale Wirtschaft Günther Oettinger beim EXTRA TIP Wirtschaftsempfang rund 200 Entscheidungsträger aus Industrie, Handwerk, Handel, Politik und Kultur: „Die digitale Revolution verläuft rasant. Schon Ende des Jahrzehnts werden die Gewinner und Verlierer feststehen. Auch hier im Saal.” 

mehr

weniger

Pressegrafik Breitbandausbau Nordhessen

31.05.2016
Nächster Schritt zum Highspeed-Internet: Vertrag mit Generalunternehmer vor Abschluss

Auf dem Weg zu schnellem Internet in Nordhessen steht der nächste Meilenstein an: Die Suche nach einem Generalunternehmer, der sämtliche Baumaßnahmen am Glasfasernetz planen und vornehmen wird, steht unmittelbar vor ihrem Abschluss. An ihm richtet sich aus, wann und in welcher Reihenfolge die Landkreise und Gemeinden in Nordhessen an das Highspeed-Internet angeschlossen werden.

„Ich bin zuversichtlich, dass wir die Vergabeentscheidung im kommenden Monat (Juni 2016) treffen und die Baumaßnahmen damit in Kürze beginnen können. Bereits in diesem Jahr sollen die ersten Städte und Gemeinden angeschlossen werden“, bestätigt Dr. Michael Koch, Vorsitzender der Gesellschafterversammlung der Breitband Nordhessen GmbH und Landrat von Hersfeld-Rotenburg.

mehr

weniger

Förderbescheidübergabe

15.03.2016
Bundesregierung unterstützt Breitband Nordhessen

Finanzielle Unterstützung aus Berlin für schnelles Internet in Nordhessen. Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt überreichte am Abend in Berlin Förderbescheide für die fünf Landkreise der "Breitband Nordhessen GmbH". Die Bundesregierung unterstützt das Projekt mit 250.000 Euro. Geschäftsführerin Kathrin Laurier nahm die Förderbescheide in Berlin persönlich entgegen. Der Bund beteiligt sich an den Kosten für Beraterleistungen, die die Planung und Beantragung entsprechender Fördermittel erleichtern.

mehr

weniger

Breitbrand-Tag Landräte

20.01.2016
Mehr als 100 Teilnehmer beim 1. Breitband-Tag für Kommunen

Friedewald, 20. Januar 2016 - Hightech-Gipfel in Friedewald: Vor allem die Bürgermeister der nordhessischen Gemeinden erhielten auf dem Nordhessischen Breitband-Tag einen Ausblick auf zukünftige Entwicklungen beim Internet-Ausbau.

mehr

weniger

Foto Marktspiegel

16.12.2015
Breitbandausbau Nordhessen: Highspeed-Internet ab 2016

Eschwege. Mit großen Meilenstiefeln schreitet der Breitbandausbau in Nordhessen voran. Die Vorbereitungen laufen derzeit auf Hochtouren, damit voraussichtlich im 3. Quartal 2016 der Spatenstich für das 150 Millionen Euro schwere Projekt fallen kann.

mehr

weniger

Broadband-Award

17.11.2015
European Broadband Award 2015

Schnelles Internet für alle in ganz Nordhessen ist das Ziel, jetzt hat das "Breitband Nordhessen"-Projekt für seinen innovativen und in Europa einzigartigen Weg dafür in Brüssel eine Auszeichnung der EU bekommen. Die Europäische Kommission zeichnet Breitband Nordhessen mit dem "European Broadband Award 2015" aus.

Eine Expertenjury hatte aus 48 Bewerbern die innovativsten Projekte in fünf Kategorien ausgewählt. Bei "Cost reduction and co-investment" hatten die Nordhessen gegen alle Kandidaten die Nase vorn, wurden am Montag vom EU-Kommissar für Digitale Wirtschaft und Gesellschaft, Günther Oettinger, mit dem neu ausgelobten Preis ausgezeichnet.

mehr

weniger

06.11.2015
Breitbandausbau in Nordhessen: 2016 gehen erste Gemeinden ans Highspeed-Netz

Kassel, 6. November 2015 - Die Vorbereitungen für den Breitbandausbau in Nordhessen schreiten zügig voran. Nachdem erste Bauunternehmen europaweit aufgefordert wurden, sich für den Breitbandausbau in Nordhessen zu bewerben, fanden bereits erste Gespräche im Rahmen des Bewerbungsprozesses statt. Geeignete Bieter sind nun aufgerufen, bis Ende Januar ihr Angebot für den flächendeckenden Breitbandausbau in den ländlichen Regionen der fünf Landkreise in Nordhessen abzugeben.

mehr

weniger

01.11.2015
Nächster Meilenstein für Datenautobahn in Nordhessen erreicht

Kassel, 1. November 2015 - Zug um Zug werden die nächsten Meilensteine für den Bau der Datenautobahn in Nordhessen, die den Städten und Gemeinden schnellste Internetanbindungen bringen wird, erreicht.

Die Bundesnetzagentur hat jetzt der Deutschen Telekom und anderen Netzbetreibern für das Ausbaugebiet der Breitband Nordhessen GmbH weitestgehend den Ausbau an Kabelverzweigern (Knotenpunkte zur Verteilung der Teilnehmeranschlussleitungen) mittels der Vectoring-Technologie untersagt.

mehr

weniger

European Broadband Award

28.10.2015
Der European Broadband Award 2015 wird im November an die fünf besten Breitbandprojekte vergeben

Die Generaldirektion Kommunikationsnetze, Inhalte und Technologien (GD Connect) der Europäischen Kommission verwaltet die digitale Agenda der EU. Ziel ist die Erreichung der Europäischen Breitbandziele für 2020...
mehr

weniger

24.09.2015
Landrat Dr. KOCH neuer Vorsitzender der Breitband Nordhessen

Schnelles Internet für die Region - das ist das Ziel der Breitband Nordhessen GmbH mit Sitz in Kassel. Die Gesellschafterversammlung hat am Mittwochabend Dr. Michael H. Koch, Landrat von Hersfeld-Rotenburg, zum neuen Vorsitzenden gewählt. Sein Stellvertreter wird Winfried Becker, Landrat des Schwalm-Eder-Kreises.

„Schnelle Internetanschlüsse sind eine unverzichtbare Infrastruktur für Bürger und Unternehmen. Ihre flächendeckende Verfügbarkeit ist ein wichtiger Beitrag zur wirtschaftlichen Entwicklung der Region und ein Beitrag zur Sicherstellung der Attraktivität ländlicher Räume“, so Landrat Koch.

mehr

weniger

NGA Cluster Nordhessen

23.09.2015
NGA Cluster Nordhessen stellt sich in Berlin vor

v.li. Landrat Winfried Becker (Schwalm-Eder-Kreis), Frank Krüger (BMVI), Staatssekretär Rainer Bomba, Kathrin Laurier (GF Breitband Nordhessen GmbH), Landrat Dr. Michael Koch (Hersfeld-Rotenburg), Holger Schach (GF Regionalmanagement Nordhessen), Landrat Dr. Reinhard Kubat (Waldeck-Frankenberg)

mehr

weniger

31.08.2015
Breitbandversorgung für Nordhessen

Egal, ob im Privathaushalt oder im Betrieb – eine schnelle Internetverbindung ist essentiell für die Zukunft und unerlässlich für die gesamte Wirtschaft in Nordhessen. Und genau an dieser Stelle setzt die Breitband Nordhessen GmbH an.

Das neu gegründete Unternehmen treibt den flächendeckenden Ausbau eines Breitband-Hochleistungsnetzes auf Glasfaserbasis in den vorwiegend ländlichen Regionen der fünf nordhessischen Landkreise Hersfeld-Rotenburg, Kassel, Schwalm-Eder, Waldeck-Frankenberg und Werra-Meißner voran.

mehr

weniger

22.05.2015
Land sichert Nordhessens Datenautobahn

Mit einer Bürgschaft über 143,2 Mio. Euro sichert das Land Hessen den Aufbau des nordhessischen Breitband-Datennetzes ab. „Schnelle Internetanschlüsse sind eine unverzichtbare Infrastruktur für Bürger und Unternehmen; ihre flächendeckende Verfügbarkeit ist ein wichtiger Beitrag zur wirtschaftlichen Entwicklung der Region und ein Beitrag zur Sicherstellung der Attraktivität ländlicher Räume.“

mehr

weniger

08.05.2015
Europaweite Bauausschreibung für den Ausbau des nordhessischen Hochgeschwindigkeits-Internets gestartet

Der Weg für den Ausbau eines Hochgeschwindigkeits-Internets in den fünf nordhessischen Landkreisen Hersfeld-Rotenburg, Kassel, Schwalm-Eder, Waldeck-Frankenberg und Werra-Meißner ist geebnet. Die Breitband Nordhessen GmbH startet eine europaweite Ausschreibung auf der Suche nach einem Generalunternehmen, das den Bau der Glasfaservernetzung bis Ende 2019 umsetzt.

mehr

weniger

28.04.2015
EU Kommission bewilligt Bau der „Datenautobahn“

Breitband Nordhessen GmbH hat EU-Notifizierung erfolgreich abgeschlossen. Die EU-Kommission hat die Planungen für die Errichtung der nordhessischen „Datenautobahn“ geprüft und bewilligt. Sobald die Freigabe durch die Landesregierung vorliegt, kann der zweite große Ausschreibungsprozess für den Bau des regionalen Netzes begonnen werden.

mehr

weniger

26.02.2015
Weiterer Meilenstein für den Bau der „Datenautobahn“

Die fünf nordhessischen Landkreise haben nach eingehender Prüfung und Durchführung der erforderlichen Ausschreibung durch die Breitband Nordhessen GmbH einen Netzbetreiber gefunden. Die Netcom Kassel Gesellschaft für Telekommunikation mbH hat den Zuschlag erhalten und wird nun gemeinsam mit den Landkreisen in die weitere Planung einsteigen.

mehr

weniger

19.02.2014
Meilenstein für Bau der "Datenautobahn"

Die fünf nordhessischen Landräte haben gestern Abend mit ihrer Unterschrift die Gründung der Infrastrukturgesellschaft "Breitband Nordhessen GmbH" besiegelt und damit einen weiteren Meilenstein für den Bau der nordhessischen "Datenautobahn" gesetzt. Erklärtes Ziel der Landkreise (Waldeck-Frankenberg, Werra-Meißner, Schwalm-Eder, Hersfeld-Rotenburg und Landkreis Kassel) ist es, in der gesamten Region flächendeckend für schnelle Internetverbindungen mit einer Geschwindigkeit von mindestens 30 bis zu 100 Megabit pro Sekunde zu sorgen.

mehr

weniger